Kollekte und Spenden in Zeiten der Coronakrise


Kollekte und Spenden in Zeiten der Coronakrise

Auch wenn wir uns als Gemeinde gerade nicht persönlich treffen können, dürfen wir gerade in dieser Zeit sehen, wie wir Gemeinde auch außerhalb unserer Räumlichkeiten leben. Das ist eine schöne und ermutigende Erfahrung. Ein Aspekt unseres Gemeindelebens, der im Moment aufgrund unserer fehlenden Gottesdienste aber leidet, ist das Sammeln von Spenden - der Kollekte!

Unsere Kosten vor allem für Miete, Pastorengehalt und die Unterstützung von Missionaren laufen weiter und aktuell fehlen uns etwa ein Drittel der Spenden, da wir diesen Teil normalerweise durch die Kollekte an den Sonntagen einheben dürfen. Diese Spenden tragen also wesentlich zu den Gemeindeeinnahmen bei. Daher bitten wir euch sehr, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen Spenden online an die Gemeinde zu überweisen. Die Kontoangaben und weitere Informationen dazu findet ihr auf der Seite Finanzen.

Wir danken euch schon jetzt für eure Unterstützung!

Foto von Hannah Busing via Unsplash.



Zurück zum Blog
Jetzt anmelden zu unserer Info-Mail -
In unserer Info-Mail informieren wir dich in etwa 1x pro Woche
über aktuelle Neuigkeiten aus unserer Gemeinde
Eine Abmeldung ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen möglich
Anmelden